Auftaktveranstaltung der NKS Gesellschaft Horizon 2020 am 26.10.2017

24.10.2017 -  

Am 26. Oktober 2017 findet in Halle die zentrale Auftaktveranstaltung zum neuen Horizont 2020-Arbeitsprogramm 2018-2020 der sechsten Gesellschaftlichen Herausforderung „Europe in a changing world – inclusive, innovative and reflective societies“ statt.

Mit den Ausschreibungen dieses H2020-Arbeitsprogramms werden ausschließlich europäische Verbundprojekte in den Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften gefördert.

Im Rahmen des Informationstages sollen die kommenden Calls vorgestellt werden. Darüber hinaus wird ein erfolgreicher Antragsteller über seine Erfahrungen berichten. Außerdem erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, sich in einer „Postersession“ über bereits laufende EU-Projekte aus den Sozial-, Wirtschafts- und Geisteswissenschaften zu informieren und mit den Projektleitern ins Gespräch zu kommen. Eine Übersicht der vorgestellten Projekte finden Sie unter weiterführende Links.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Nationalen Kontaktstelle (NKS) Gesellschaft in Kooperation mit dem Universitätsverbund Halle-Jena-Leipzig und dem EU-Hochschulnetzwerk Sachsen-Anhalt.

 

Informationen zur Veranstaltung

Zeit: ab 8:30 Uhr Registrierung
9:30 Uhr Veranstaltungsbeginn
ca. 15:30 Uhr Ende
Ort: Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg
Anmeldung: NKS Gesellschaft

Das detaillierte Programm finden Sie zusammen mit dem vorläufigen Entwurf des Arbeitsprogramms im Marginalbereich unter weiterführende Links.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Claudia Hübner.

 

Letzte Änderung: 02.11.2017 - Ansprechpartner: Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH) Manuela Dullin-Viehweg